bjoerk_OK

BJÖRK!


Björk ist zurück und zeigt sich verletzlich wie nie zuvor. Ihr neues Album „Vulnicura“ ist musikgewordene Verzweiflung, ein tiefer Blick in die Seele, der sonst so scheuen und verschlossenen Künstlerin. Anlässlich ihres 50. Geburtstages erkundet der Film „Björk“ das einzigartige kreative Universum der Ausnahmekünstlerin. Auf einer Reise durch Island, London, Paris und New York erzählt er von dem Leben und Wirken der Kunst-Missionarin, der es gelingt, sich selbst und ihre Musik verlässlich mit jedem neuen Album neu zu erfinden und immer wieder musikalische und visuelle Meilenstein zu setzen.

Mit Hilfe enger Weggefährten, wie dem isländischen Dichter und Jugendfreund Sjon und dem Fotografen und Regisseur Stephane Sednaoui, gelingt ein tiefer Einblick in das Wirken und Wesen der äußerst öffentlichkeitsscheuen Künstlerin. Ein Blick hinter die kunstvollen Masken, ohne die sich Björk neuerdings nicht mehr zeigt.

 

Genre

Dokumentarfilm

Autoren

  • Tita von Hardenberg
  • Hannes Rossacher

Producer

  • Anahita Nazemi
  • Eva Rink

Sender

  • WDR/Arte

Länge

  • 52/43 Minuten

Produktionsjahr

  • 2015

Weltvertrieb

  • Films Transit Canada

Festivals

UA Cinema Music Film Festival, Hongkong 2017

DFI Musikfilm Festival, Dänemark 2017

See You Sound, Turin 2017

DTLA Filmfestival, Los Angeles 2016

Planete Doc FF, Warschau 2016

Singapore Film Festival, 2016

Thessaloniki Doc Festival, 2016

Jecheon Intl‘ Music&Film Festival, 2016

Audioriver, Plock (Polen) 2016