Karriere

REDAKTIONSLEITER*IN MIT AUSLANDS-EXPERTISE FÜR ARTE-FORMAT

Kobalt gehört zu den führenden, unabhängigen Produktionshäusern Deutschlands und steht für die Entwicklung und Produktion hochwertiger Fernseh- und Online Formate, Reportagen, Dokumentationen und kreativer Sendedesigns.

Wir suchen ab sofort eine*n erfahrene*n Redaktionsleiter*in für die Planung und Gestaltung des neuen ARTE Formats TRACKS EAST (nominiert für den Deutschen Fernsehpreis).

Dein Profil:
Du hast mehrjährige Berufserfahrung im TV-Journalismus in einer leitenden Position. Du hast bereits in Auslandsredaktionen gearbeitet, kennst Dich mit Krisengebieten aus, bist gut vernetzt im post-sowjetischen Raum und darüber hinaus und besitzt ein feines Gespür für Veränderungen und Krisen in der Welt, hast die Nachrichtenlage stets im Blick.
Du weißt, wie man Sendungen unter Zeitdruck plant und mit wechselnden freien, sowie festen Mitarbeiter*innen umsetzt. Du kannst Beiträge und Moderationen planen und abnehmen, und warst vielleicht sogar selbst als Reporter*in international unterwegs. Du hast exzellente organisatorische Skills, sowie Führungserfahrung und kannst englischsprachige Teams leiten.
Du bist belastbar und behältst unter hohem Zeitdruck einen klaren Kopf.

Das Format:
Die neue Arte Sendung Tracks East beschäftigt sich mit den Umbrüchen in Europa und den vielschichtigen Folgen des Krieges. Kulturschaffende und popkulturelle Bezüge prägen die Reportagen. Künftig will sich das Format auch für andere Weltregionen öffnen. Wir arbeiten mit Journalisten*innen, VJs und Künstler*innen aus den Regionen, die ihre eigenen Geschichten erzählen. Diese wechselnden Teams zu finden, zu koordinieren, ihre Reportagen für ein europäisches Publikum erfahrbar zu machen sind die komplexen und spannenden Herausforderungen für die Leitung dieser Sendung.

Die Aufgabe:

  • Themenfindung und Planung der Sendungen
  • Vorbereitung und Leitung der Redaktionskonferenzen und Planungssitzungen
  • Budgetkontrolle
  • Koordination des weltweiten Netzwerkes von Stringern und Journalisten
  • Organisation von Dreh und Produktion der Stücke
  • Abnahme und Überarbeitung der Reportagen

Unbedingte Voraussetzung:
Teamfähigkeit, Kreativität, Belastbarkeit, Flexibilität, Einsatzfreude, kreatives Denken.

Wir bieten: 

Ein hochmotiviertes, kreatives und internationales Team, das mit Begeisterung und Herzblut eine Vielzahl von Dokumentationen, Reportagen und anderen Formaten produziert, in der ganzen Welt unterwegs ist, ausschließlich mit Qualitätssendern zusammenarbeitet und immer wieder stilprägende Erzählformen entwickelt.

Einen großzügigen und schön gestalteten Arbeitsplatz in Berlin Mitte.

Die Möglichkeit, eines der z.Z. spannendsten neuen Fernsehformate mitzuprägen und zu gestalten.
Die Möglichkeit Deine Kreativität zu entfalten, neue, gerne auch ungewöhnliche Ideen für analoge und digitale Ausspielwege zu entwickeln.

Eine faire Bezahlung und großzügigen Urlaub.

Auf Deine Bewerbung mit Gehaltsvorstellung freuen wir uns sehr!

produktion[at]kobalt.de

REDAKTEUR*IN MIT AUSLANDS-EXPERTISE FÜR ARTE-FORMAT

Kobalt gehört zu den führenden, unabhängigen Produktionshäusern Deutschlands und steht für die Entwicklung und Produktion hochwertiger Fernseh- und Onlineformate, Reportagen, Dokumentationen und kreativer Sendedesigns.

Wir suchen ab sofort eine*n erfahrene*n Redakteur*in für die Planung und Gestaltung des neuen ARTE Formats TRACKS EAST (nominiert für den Deutschen Fernsehpreis).

Dein Profil:
Du hast mehrjährige Berufserfahrung im TV-Journalismus. Du hast bereits in Auslandsredaktionen gearbeitet, bist international gut vernetzt und besitzt ein feines Gespür für Veränderungen und Krisen in der Welt, hast die Nachrichtenlage stets im Blick.

Du weißt, wie man Filme und Sendungen unter Zeitdruck plant und mit wechselnden freien und festen Mitarbeiter*innen umsetzt. Du kannst Beiträge und Moderationen planen und abnehmen und warst vielleicht sogar selbst als Reporter*in international unterwegs. Du hast exzellente organisatorische Skills und kannst englischsprachige Teams leiten.

Das Format:
Die neue Arte Sendung Tracks East beschäftigt sich mit den Umbrüchen in Europa und den vielschichtigen Folgen des Krieges. Kulturschaffende und popkulturelle Bezüge prägen die Reportagen. Künftig will sich das Format auch für andere Weltregionen öffnen. Wir arbeiten mit Journalisten*innen, VJs und Künstler*innen aus den Regionen, die ihre eigenen Geschichten erzählen. Diese wechselnden Teams zu finden, zu koordinieren, ihre Reportagen für ein europäisches Publikum erfahrbar zu machen sind die komplexen und spannenden Herausforderungen.

Die Aufgabe:

  • Themenfindung und Planung der Sendungen
  • Betreuung freier Mitarbeiter*innen und Teams
  • Budgetkontrolle
  • Koordination des weltweiten Netzwerkes von Stringern und Journalisten
  • Organisation von Dreh und Produktion der Stücke
  • Gesamtzusammenschnitt der Sendung, Verknüpfung des angelieferten Materials

Unbedingte Voraussetzung:
Teamfähigkeit, Kreativität, Belastbarkeit, Flexibilität, Einsatzfreude, kreatives Denken.

Wir bieten: 

Ein hochmotiviertes, kreatives und internationales Team, das mit Begeisterung und Herzblut eine Vielzahl von Dokumentationen, Reportagen und anderen Formaten produziert, in der ganzen Welt unterwegs ist, ausschließlich mit Qualitätssendern zusammenarbeitet und immer wieder stilprägende Erzählformen entwickelt.

Einen großzügigen und schön gestalteten Arbeitsplatz in Berlin Mitte.

Die Möglichkeit, eines der z.Z. spannendsten neuen Fernsehformate mitzuprägen und zu gestalten.
Die Möglichkeit Deine Kreativität zu entfalten, neue, gerne auch ungewöhnliche Ideen für analoge und digitale Ausspielwege zu entwickeln.

Eine faire Bezahlung und großzügigen Urlaub.

Auf Deine Bewerbung mit Gehaltsvorstellung freuen wir uns sehr!

produktion[at]kobalt.de

PRAKTIKUM IN DER KULTURREDAKTION (W/M/D) | BERLIN

Die Kobalt Productions GmbH gehört zu den führenden, unabhängigen Produktionshäusern Deutschlands und steht für die Entwicklung und Produktion hochwertiger Fernsehformate, Magazine, Reportagen, Dokumentationen und kreativen Sendedesigns.

Wir bieten zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein:
Praktikum in der Kulturredaktion (w/m/d) in Berlin für 3 Monate

Was wir so machen:

Wir produzieren vor allem 37-minütige, diskursive Kulturdokumentationen für 3sat. Darin geht es um aktuelle Themen an der Schnittstelle von Kultur und Politik, vor allem in Deutschland, manchmal auch in Hongkong, dem Libanon oder Israel. Darüber hinaus macht unsere Kulturredaktion noch weitere Formate für arte, für das ZDF und 3sat. Die Themenbreite reicht dabei von intelligentem Internetquatsch bis zu allehrwürdiger Hochkultur. Wir sind ein kleines Team, das für seine Themen brennt, und freuen uns sehr auf neue Leute!

Was Du so machst:

Du studierst ein geisteswissenschaftliches Fach, weil Kultur und Politik das ist, was dich umtreibt. Du wohnst in Berlin oder wolltest schon immer mal hierher. Du liest, gehst gerne ins Theater, hörst gute Musik und scheust auch vor sperrigen Arthouse-Streifen nicht zurück. Du bist auf Instagram/TikTok unterwegs und dir fallen zu fast jedem Thema ein paar spannende Accounts ein. Du bist bereit, viel zu arbeiten, auch am Wochenende, wenn es sein muss. Du kannst gut recherchieren, hast Lust darauf, dich in kurzer Zeit in neue Themenbereiche einzuarbeiten und außerdem hast Du ein Händchen für Satire.

Wenn Du Dich davon angesprochen fühlst, so schicke doch bitte eine aussagekräftige Bewerbung an uns. Losgehen kann es ab sofort, es gibt genug zu tun. Es besteht die Möglichkeit, dass das Praktikum nach drei Monaten geschmeidig in ein Volontariat hinübergleitet, wenn es für beide Seiten passt. Das Praktikum wird vergütet.

Bewerbungen gerne an:

Kobalt Productions GmbH
z. Hd. Karsten Gravert
Torstr. 105-107
10119 Berlin
oder
produktion[at]kobalt.de

Wir freuen uns darauf, dich kennen zu lernen.

AUSBILDUNG IM BEREICH SCHNITT (W/M/D) | BERLIN

Kobalt gehört zu den führenden, unabhängigen Produktionshäusern Deutschlands und steht für die Entwicklung und Produktion hochwertiger Fernsehformate, Reportagen, Dokumentationen und kreativen Sendedesigns.

Wir bieten zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:
Ausbildung zur/zum Film- und Videoeditor:in (w/m/d) in Berlin mit vorhergehendem dreimonatigen Praktikum

Dein Aufgabengebiet:

Ausbildung im Bereich Audio- und Video-Postproduktion zur Vorbereitung einer Laufbahn als Operator:in und/oder Cutter:in.

Dein Qualifikationsprofil:

• Allgemein Hochschulreife / mittlerer Schulabschluss oder vergleichbare Qualifikation
• Erste praktische Erfahrungen im Umgang mit Medientechnik und sicherer Umgang mit dem Computer
• Interesse für Medientechnik und Postproduktion
• Hohe Lernbereitschaft, Eigeninitiative, Begeisterungsfähigkeit und Flexibilität
• Ausgeprägte Technikaffinität
• Eigenständige, verantwortungsbewusste sowie strukturierte Arbeitsweise
• Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit

Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen als PDF mit konkreter Angabe zum frühestmöglichen Arbeitsbeginn per E-Mail an julia.hey[at]kobalt.de.

Wir freuen uns darauf, dich kennen zu lernen.