Re: Das Vieh muss weg! – Niederländische Bauern in der Klimakrise

Bei ARTE anschauen

Die Landwirtschaft und insbesondere die Viehhaltung stoßen in den Niederlanden doppelt so viel Stickstoff aus wie der Verkehr und die Industrie zusammen. Kein Wunder, denn die Niederlande sind nach den USA der weltweit zweitgrößte Exporteur von Agrarprodukten, obwohl die Vereinigten Staaten flächenmäßig dreihundertmal so groß sind.
In dem kleinen Land gibt es rund vier Millionen Rinder, zwölf Millionen Schweine und 100 Millionen Hühner. In vielen Ställen leben tausende Tiere.

  • Reportage
  • Britta Behrendt, Claudia Bäckmann
  • ZDF/Arte
  • 30 Minuten
  • 2021